home news presse blog gutscheine publikationen kontakt allgemeine geschäftsbedingungen Homepage in english language

Kursbezeichnung

Digitale und analoge Filter in der Fotografie
Kursinhalte

Filter können in der Fotografie für viele unterschiedliche Zwecke eingesetzt werden. Oft werden diese kreativen Helfer unterschätzt, seien es Schraubfilter, die man auf das Objektiv aufschrauben kann oder digitale Filter in Bildbearbeitungsprogrammen, mit denen man das digitale Bild entsprechend verändern kann.
In diesem Workshop erfahren Sie etwas über die wichtigsten Schraubfilter wie Polfilter, Graufilter und Infrarotfilter, die nach wie vor, auch im digitalen Zeitalter, äußerst nützlich sind. Beim praktischen Ausprobieren der Filter erfahren Sie dann, wie diese funktionieren, wann man sie am besten einsetzt und welche Effekte Sie damit erzielen können.
Im zweiten Teil des Workshops widmen wir uns den digitalen Filtern, mit denen nicht nur viele (nicht alle!) Schraubfilter ersetzt werden können, sondern die auch eine Vielzahl an einfachen Möglichkeiten bieten, um digitale Bilder im Nachhinein kreativ zu verändern, sei es, indem man einen coolen Analog-Retro-Look erzeugt, das Foto in Schwarz-Weiß-Farben umwandelt, schärft oder verzerrt. Die Möglichkeiten sind endlos! Gute Filter gibt's dabei sowohl in den kostenpflichtigen Bildbearbeitungsprogrammen wie Photoshop oder Photoshop Elements, als auch in leistungsfähiger Freeware. Ob mit High Key-Effekten, Skin-Softener, Verläufen oder Solarisationen, mit Filtern geben Sie Ihren Aufnahmen den ganz besonderen Touch!
Falls Sie sich vor Beginn des Workshops Schraubfilter kaufen möchten, können Sie sich selbstverständlich gerne von uns beraten lassen!


Veranstaltungstermin und Veranstaltungsort


Treffpunkt: Europäische Fotoakademie, Rauentaler Str. 45B, 76437 Rastatt
Die Veranstaltung behinhaltet 2 Termine:
Termin: 28. Januar 2018
Dauer : 10.00-13.00 Uhr

Erforderliche Arbeitsmittel

Digitale Kamera, Analoge Filter, falls vorhanden. Digitale Filter gibt es in unterschiedlichen
kostenpflichtigen und kostenfreien Programmen. Bei der Anmeldung kann die Verwendung von
passenden Softwareprogrammen kurz besprochen werden.

Kursgebühr
49 Euro / Person